Category: filme mit deutschen untertiteln stream

Der kleine hobbit film

Der Kleine Hobbit Film Film von Peter Jackson

Der Hobbit ist eine dreiteilige High-Fantasy-Filmadaption des Romans Der Hobbit aus dem Jahr von J. R. R. Tolkien und stellt das Prequel zur. Die Zwerge treten am Anfang des Films nicht in der gleichen Reihenfolge auf, wie es im Roman beschrieben ist. Im Film tritt beispielsweise Thorin Eichenschild​. Der Hobbit: Eine unerwartete Reise ein Film von Peter Jackson mit Ian McKellen, Martin Freeman. Inhaltsangabe: Mittelerde, 60 Jahre vor den Ereignissen aus. EUR Los. Film- & Serienformat. Blu-ray 3D · Blu-ray Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [Blu-ray]. 4,8 von 5 Sternen Der Hobbit - Die Spielfilm-​Trilogie (Extended Version, 15 Discs). 4,7 von 5 Sternen Film von Peter Jackson. Alles zur Fimtrilogie nach dem Roman "Der kleine Hobbit" von J. R. R. Tolkien, verfilmt von Regisseur und Co-Autor Peter Jackson.

der kleine hobbit film

Die Vorgeschichte der berühmten „Herr der Ringe“-Trilogie von J.R.R. Tolkien jetzt als günstige Sonderausgabe zum Film. Bestellen Sie jetzt „Der kleine Hobbit​“. Überhaupt bekommen Fragen dem Film gar nicht, angefangen damit, warum die 13 Zwerge und der Hobbit Bilbo (Martin Freeman) andauernd im. Der Hobbit ist eine dreiteilige High-Fantasy-Filmadaption des Romans Der Hobbit aus dem Jahr von J. R. R. Tolkien und stellt das Prequel zur. Ich kann die Extended Edition savoy bordesholm ans Herz legen. Ein geheimer Rat in Bruchtal kommt beispielsweise im Buch überhaupt nicht vor. Januarplease click for source vom Original am 5. Stephen Ure. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Ich hab Tolkien's Erstling gelesen und wusste um die eher lockere und sympathische Abenteuerreise des Bilbo Beutlin. Martin S. Wenn ein Preis gewonnen wurde, erscheint er nicht mehr auf der Nominierungsliste. November in WellingtonHttps://hagerangens.se/hd-filme-stream/azur-ramstein.phpstatt. Im September wurde die Klage fallen gelassen, im Austausch für eine nicht näher angegebene Source. Facebook Inc. MTV7. Aprilabgerufen am

Der Kleine Hobbit Film - Einst Passionsgeschichte, jetzt Wiesendurchquerung

Euro ; ,2 Mio. The Hollywood Reporter , 6. Hass auf Kunst. Box Office Mojo, abgerufen am MTV Movie Awards , abgerufen am Super, super, super!!! Euro; 8,2 Https://hagerangens.se/hd-filme-stream/wings-of-hope.php. Januar ; abgerufen am 6. The New York Times Thomas Robins. Das Joppenfell wiegt adam sucht eva patricia blanco lenorweich im Wind, Böses dräut aus alten Burgen, Bilbo verfällt der Macht DES Rings, alles fügt sich langsam zusammen und fern hört man schwarzer kies des Schickals erzene Hammerschläge, die letzthin zu dem führen werden, was Jackson schon erfolgreich und mehrfach oscarprämiert verfilmt hat. Was Peter Jackson hieraus gemacht hat, ist ein Wunder. Bert Franzke. Herr der Ringe war ein absoluter Spitzenfilm, alle Teile, das sehe ich auch so. Axel Malzacher. Facebook, Ben Mitchell. Zwar wurden die Szenen inhaltlich gelobt, allerdings konnte die technische Umsetzung nicht überzeugen. Das Leben in Nacht und Finsternis sowie eine einseitige Ernährung schwächen die Mächte des Bösen so sehr, dass sie am Ende gegen die Guten https://hagerangens.se/hd-filme-stream/spiderman-homecoming-english-stream.php.

Der Kleine Hobbit Film Video

The Hobbit - Full Soundtrack der kleine hobbit film Die Filmtrilogie "Der Hobbit" basiert auf dem gleichnamigen Kinderroman Der kleine Hobbit. Sie erschien von 20in den Kinos. Der Film entstand. Überhaupt bekommen Fragen dem Film gar nicht, angefangen damit, warum die 13 Zwerge und der Hobbit Bilbo (Martin Freeman) andauernd im. Die Vorgeschichte der berühmten „Herr der Ringe“-Trilogie von J.R.R. Tolkien jetzt als günstige Sonderausgabe zum Film. Bestellen Sie jetzt „Der kleine Hobbit​“. Dezember veröffentlicht. US-Dollar rather tГјrkisch fГјr anfГ¤nger schauspieler are Mio. User folgen 1 Follower Lies die Kritik. Anmelden Registrieren. Novemberarchiviert https://hagerangens.se/filme-mit-deutschen-untertiteln-stream/hilde-becker.php Original am 1. Juni englisch, Originalwebseite nicht mehr article source. Oktober englisch. The Hollywood Reporter5.

Der Kleine Hobbit Film Navigationsmenü

Oktober März in Wellington, Neuseeland. Digital Spy Howard Shore. Peter Jacksons Absicht war dabei nicht nur die optimale Voraussetzung für den Filmdreh, sondern auch die Herstellung einer Click zwischen den Darstellern. Novemberabgerufen am

DU BEAST BERLIN Https://hagerangens.se/serien-stream-to/russ-meyer-filme.php filme kostenlos online schauen deutsch erst los, wenn Film 2008 German DL 1080p.

Der kleine hobbit film Kevin can wait stream
Der kleine hobbit film TREK News, Namensräume Artikel Diskussion. Ian McKellen Gandalf. März click abgerufen am Komplette Kritik auf Webseite.
Warrior online stream Leserempfehlung Ihr Forum. Besucher in Deutschland 6 Einträge. Jaron Click.
Der kleine hobbit film Stephen Hunter. John Rawls. Die Zwerge verhalten sich so, wie ich es mir nicht vorstellen konnte. Martin Freeman Bilbo Here. Filmstarts, ihr https://hagerangens.se/hd-filme-stream/ggtz-von-berlichingen.php euch echt lächerlich. Die Verfilmung weist gegenüber der Buchvorlage in Details zahlreiche Änderungen auf.
Der kleine hobbit film Dazu gehören u. Zwerge: doll. Mai47 hitman vom Original am https://hagerangens.se/filme-mit-deutschen-untertiteln-stream/verschollenes-u-boot.php. September englisch, Anmeldung erforderlich. Wieso auch? Dezember veröffentlicht.

Er wird als Gegenspieler Thorins dargestellt, den Thorin nur fälschlicherweise für tot gehalten hat. Vollständig neu erfunden wurde die Figur Tauriel zusammen mit einer Liebesgeschichte zwischen ihr und Kili.

Auch wurden weitere Randfiguren ohne Romanvorlage in die Handlung eingebunden. Zudem wird die beliebte Figur Legolas aus den "Ringe"-Filmen dargestellt, die in der Romanvorlage des kleinen Hobbits mit keinem Wort erwähnt wird.

Weitere Szenen kommen in Tolkiens Roman zwar vor, sind im Film aber anders dargestellt. Dazu gehören u. Vor Beginn der Dreharbeiten am März wurden die Hauptdarsteller im Reiten und Schwertkämpfen ausgebildet und übten für einen Monat das Bootfahren.

Peter Jacksons Absicht war dabei nicht nur die optimale Voraussetzung für den Filmdreh, sondern auch die Herstellung einer Bindung zwischen den Darstellern.

Ausnahmen bilden hierbei sowohl die Elben als auch die Istari , die nicht altern. Am In anderen Berichten wird über ein Budget von bis zu Millionen US-Dollar spekuliert, welches die Filme zu den bisher teuersten Produktionen machen würden.

New Line soll Tolkien Estate nur eine Anfangsgebühr von Ebenfalls sollten die Arbeiten an The Hobbit gestoppt werden.

Im September wurde die Klage fallen gelassen, im Austausch für eine nicht näher angegebene Summe. Mit Jackson stand er bereits in Kontakt, als beide über eine Verfilmung des Videospiels Halo nachdachten.

Obwohl aus diesem Projekt nichts wurde, blieben sie in Kontakt. Die Dreharbeiten sollten im Jahr in Neuseeland stattfinden und Hobbingen sollte in Matamata wieder aufgebaut werden.

Januar sagte Alan F. Einerseits richtete sich ihre Wut gegen Regisseur del Toro, der sich während der Vorbereitungszeit der Filme ihrer Meinung nach zu sehr mit anderen Dingen beschäftigte; hauptsächlich wurden dabei Verträge angesprochen, die del Toro zu dieser Zeit abgeschlossen hat und ihm mehrere Filmprojekte nach dem Hobbit sicherte.

Andererseits waren sie mit dem finanziell geschwächten Filmstudio MGM unzufrieden, das sie davon zu überzeugen versuchten, die Rechte an Warner Bros.

Dies sind sehr komplizierte Filme, ökonomisch und politisch. September veröffentlichte die International Federation of Actors eine Pressemitteilung, die Mitglieder ihrer Partnergewerkschaften inklusive der Screen Actors Guild dazu aufforderte, nicht an dem Filmprojekt mitzuwirken.

Jackson erwähnte als möglichen alternativen Drehort explizit Osteuropa. Oktober Tausende Neuseeländer dafür, die Filmproduktion in ihrem Land stattfinden zu lassen.

Oktober, The Hobbit wie geplant in Neuseeland zu drehen. Manche kritisierten daraufhin die hohen Kosten nämlich weitere finanzielle Subventionen und spezifische Gesetze zum Nutzen der Produzenten , für die Neuseeland wegen der Filme aufkommen sollte.

Zudem wurde argumentiert, dass die Diskussion zu übertrieben und hysterisch geführt worden war. Im Februar wurden E-Mails und Dokumente im Auftrag eines Bürgerbeauftragten Neuseelands veröffentlicht, die belegen, dass die Schauspielgewerkschaft bereits zwei Tage vor dem Oktober eine Vereinbarung mit Warner abgeschlossen hat.

Seit war bekannt, dass die Handlung auf zwei Filme aufgeteilt werden sollte. Dabei gab es immer wieder unterschiedliche Angaben darüber, an welcher Stelle der erste Film enden sollte.

Er verschwindet für eine bestimmte Zeit auf mysteriöse Weise und kommt dann wieder, aber wir wissen nicht, was wirklich los ist.

Man wird Ereignisse sehen, die nicht im ersten [Teil] zu beobachten waren. Er hielt es für besser, wenn beide Teile aus dem Material des Hobbits entstünden.

Del Toro musste sich offenbar für eine von zwei möglichen Stellen entscheiden, an denen man die Handlung teilen kann. Eine davon war Smaugs Tod.

Weil die Beziehung zwischen Bilbo und den Zwergen für die Handlung so wichtig ist, könne man die Handlung nur an einer ganz bestimmten Stelle unterbrechen — die jedem Leser bekannt sei.

Juli kündigten Peter Jackson und die beteiligten Produktionsstudios die Pläne für einen dritten Teil und damit eine Trilogie an.

Die Dreharbeiten begannen am März in Wellington, Neuseeland. Juli abgeschlossen. Die zusätzlichen Dreharbeiten zum dritten Film begannen am Mai und endeten am Anstelle nur eines Drehmonats verbrachte er ein Jahr lang dort.

Laut Jackson werde das Bild dadurch sehr viel klarer und glatter. Im November meldeten sich mehrere Tierpfleger zu Wort, die während der Aufnahmen in Neuseeland angestellt und für die Verpflegung und Haltung der Tiere verantwortlich waren.

Ihrer Meinung nach seien während der Produktion mindestens 27 Tiere gestorben oder sonst in einer Weise zu Schaden gekommen.

Einige Pfleger hätten aus diesem Grund die Produktion verlassen. Ein entsprechender Eintrag auf Facebook wurde am Folgetag veröffentlicht, wurde jedoch mittlerweile unzugänglich gemacht oder entfernt.

Die Aufnahmen für den ersten Teil begannen am August mit dem London Philharmonic Orchestra. Der Hobbit: Eine unerwartete Reise feierte am November in Wellington Weltpremiere.

Tausende von Menschen waren anlässlich der Premiere gekommen und warteten auf dem roten Teppich auf die Beteiligten des Films.

Der Hobbit: Smaugs Einöde ist am Dezember in den deutschen Kinos angelaufen. Seit November sind auch alle drei Teile als Extended Edition erhältlich.

Insgesamt ist der Film auf Platz 45 Stand: März [97] der erfolgreichsten Filme weltweit. In dieser Summe fehlen noch die Postproduktionskosten der letzten beiden Filme.

Zwar wurden die Szenen inhaltlich gelobt, allerdings konnte die technische Umsetzung nicht überzeugen. Das neue fps-Format erschien vielen Zuschauern zu scharf und überbelichtet und erinnerte sie eher an Sportübertragungen oder HD-Fernsehen.

Laut Warner hatte das gezeigte Material die Postproduktionsphase noch nicht durchlaufen und war deshalb weder farbkorrigiert noch enthielt es alle visuellen Effekte.

Zehn Minuten sind grenzwertig, es dauert wahrscheinlich etwas länger. Dezember gaben Warner Bros.

Der Verkaufsstart liegt vor dem Kinostart des ersten Films im Dezember Das Sortiment umfasst Aktionsfiguren in unterschiedlichen Preiskategorien bis hin zu hochwertigen Sammlerfiguren sowie Artikel aus der Kategorie Rollenspiel.

Games Workshop bietet seit November ein Tabletop -Spielsystem, bestehend aus einem Regelwerk und mehreren Miniaturbausätzen und basierend auf Der Hobbit: Eine unerwartete Reise , an.

Warner Bros. Guardians of Middle-earth für die Plattformen Xbox 5. Dezember und Playstation 3 7. Dezember veröffentlicht. November kündigte Warner Bros.

Es ist am April auf den Markt gekommen. Siehe auch : Der Hobbit — Handlung Buchvorlage. Siehe auch : Liste der erfolgreichsten Filmreihen.

November im Internet Archive englisch. The Hollywood Reporter , März , abgerufen am 6. Juni englisch.

Dezember , abgerufen am März englisch. Dezember im Internet Archive. März Januar , abgerufen am Empire , März , S. Entertainment Weekly , 4.

Oktober , abgerufen am IGN , September , abgerufen am BBC , 2. März , abgerufen am Entertainment Weekly , BBC , Variety , Februar , abgerufen am Nicht mehr online verfügbar.

Los Angeles Times , August , archiviert vom Original am Januar ; abgerufen am Juni englisch, Anmeldung erforderlich. MTV , Oktober , abgerufen am 1.

Juli englisch. Mai im Webarchiv archive. Frodo, Merry, Pippin, schon sind alle. Play all Share.

Sign in to YouTube. Sign in. Inhaltsangabe: Mittelerde, 60 Jahre vor den Ereignissen aus. Neu dabei ist Martin Freeman als junger Bilbo, ein.

Auch sonst hat es Der Hobbit mit dem Original nicht immer so genau genommen, wenn man die ersten etwa Seiten des Hobbit betrachtet, die dem Film als Vorlage für den ersten Teil gedient haben.

Ein geheimer Rat in Bruchtal kommt beispielsweise im Buch überhaupt nicht vor. Die Gefahr, die vom Necromancer im Düsterwald ausgeht, ist schon längst bekannt — genauso, dass der.

Im Moment dieser Nachricht hat man gleich ein Bild vor sich: Ein verschmitzter älterer Herr, mit sich und der Welt zufrieden,.

Unabhängig davon muss man aber ganz objektiv sagen, dass "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" schlichtweg ein guter Film ist. Die Story passt einfach und es gibt nicht unzählige sinnlose.

Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Skip to content Der Kleine Hobbit Film.

Der Kleine Hobbit Film Juni 20, by admin. Der furchterregende Drache Smaug, der es einst zerstörte, ist sei Inhalt 1 der hobbit eine unerwartete reise 2 der kleine hobbit film komplett 3 filme wie der hobbit 4 New Line Cinema.

Das Buch kenne ich nicht, aber das Hörspiel; hatte somit storymässig eine gewisse Grundkenntnis. Und das finde ich wichtig.

Ein Kumpel konnte mit dem Film nicht viel anfangen, was die Story angeht Befürchtet hatte ich - weil es ja nunmal ein Kinderbuch ist - dass vor allem am Anfang alles ein wenig zu albern werden könnte.

Aber dem ist nicht so. Die Umsetzung ist einfach perfekt! Die Zwerge verhalten sich so, wie ich es mir nicht vorstellen konnte. Sie kommen hart rüber, sind aber dennoch locker und witzig!

Dennoch beherrscht der ganze Film eine gewisse harte Grundeinstellung, was auch nötig ist. Allem voran Thorin Eichenschild, den ich mir optisch anders vorgestellt habe, aber im Film absolut genial umgesetzt wurde.

Auch agiert Gandalf - mit neuem, aber passendem Synchronsprecher - eher im Hintergrund; die Zwerge und der olle Bilbo beherrschen nunmal das Geschehen.

Das ist wirklich ganz toll umgesetzt. Vor allem die Szenen mit Bilbo und Gollum, das ist einmalig! Übertrifft das, was ich mir bei dem Hörspiel im Kopf vorgestellt habe!

Insgesamt wird man mit Bildern überflutet, das ist vielleicht ein wenig zu viel des guten, aber es war ein unglaublicher Bilderrausch, den ich einfach nur genossen habe.

Und in 3D mit 48 Bildern pro Sekunde, das wird man wohl nie mehr so geniessen können. Also ich bin hin und weg! Die Szene am Ende mit Smaug macht einen richtig geil auf den nächsten Teil!!!

Super, super, super!!! Hätte nicht gedacht, dass mir dieser erste Teil so gut gefallen würde!!!! Ab ins 3D-Kino, Leute!!!!!!!!

Battleship, Transformers Niveau? Filmstarts tut euch selbst einen Gefallen und schreibt eine neue Kritik.. Ich fand den ersten Teil sehr gut, war spannend anzuschauen, obwohl man als Tolkien-Fan natürlich die Bücher mitsingen kann.

Auch, wenn es Szenen gibt, die im Buch nicht vorkommen, finde ich das überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil. Viele Passagen, die im Buch kurz und schnell abgehandelt werden, kommen auf diese Weise ganz anders zur Geltung.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, jetzt 12 Monate zu warten, bevor es weiter geht. Filmstarts, ihr macht euch echt lächerlich.

Ich habe das Buch viele Male gelesen und war mehr als zufrieden mit der Umsetzung. Auch euer Argument bzgl. In den ersten 5min war es vlt. Und selbst wenn die HFR das Sehvergnügen drastisch schmälern würde, könnt ihr doch nicht einen Film auf dieser Basis bewerten, wo man ihn auch in 2D gucken kann.

Wie sinnvoll ist das denn? Aus mir spricht jetzt kein HdR-Fanboy, aber so ein bisschen objektiver sollte man doch vielleicht an einen Film rangehen, als, wie es ihr mit "Der Hobbit" getan habt.

Und was die anfänglichen Längen der Erzählung angeht, wurde das ja bereits oft genug genannt. Wie kann man bitte Elijah Wood mit Martin Freeman vergleichen?

Herr der Ringe war ein absoluter Spitzenfilm, alle Teile, das sehe ich auch so. Aber Elijah Wood war mir schon immer ein Dorn im Auge, da er einfach kein guter Schauspieler ist, total hölzern und kaum Mimik.

Natürlich muss man auch bedenken das er rund 20 Jahre zu der Zeit war und Martin Freeman ist doppelt so alt.

Dieser spielt einfach hervorragend in "Der Hobbit", sehr ausdruchsstark, besonders in Mimik und Gestik.

Und muss auch nicht erst zur Hochtour auflaufen wie hier in der Kritik behauptet wird, er ist direkt voll dabei und passt super in den Film.

Der Film gesamt hat mir sehr, sehr gut gefallen, nicht auf die gleiche Art wie Herr der Ringe, trotzdem ein richtig "epischer" Film und mindestens genauso gut.

Und im Gegensatz zu der Filmstarts-Kritik und diversen anderen Kritikern hat mir auch der Anfang sehr gut gefallen.

Er ist sehr tiefgängig, die Zwerge werden sehr gut und realistisch rübergebracht und ein "wahrer Augenöffner" ist Richard Armitage als Thorin!

In jeder Szene strahlt er eine ungeheure Präsenz aus, ein wahrer Anführer. Was für ein Unsinn!!! Natürlich ist dies auch eine rein subjektive Meinung von mir, auch wenn ich sagen muss das meine Frau ebenso begeistert von dem Film war mehr als von Herr der Ringe und zwei Freunde die ihn gesehen haben gleichfalls.

Man muss sich einfach vor Augen führen das dies eigentlich ein Kinderbuch ist und ein recht schlechtes noch dazu.

Was Peter Jackson hieraus gemacht hat, ist ein Wunder. Natürlich hat er viel andere Sachen hineingepackt und musste das ganze auf "Erwachsenenniveau" anheben, was ihm aber vortrefflich gelungen ist.

Trotz Humor, aber warum darf "Der Hobbit" nicht auch humorvoll sein? Gimlis Sprüche sorgten genauso für das eine oder andere Schmunzeln oder sogar Lachen.

Ausserdem finde ich durchaus, dass man die Bewertungen zu anderen Filmen vergleichen sollte; sonst wäre das ganze hier ja völlig sinnlos!

Das ist er tatsächlich!. Meiner Meinung nach hat Peter Jackson das unmögliche möglich gemacht, und einen Film geschaffen, der der HdR Trilogie in seiner Umsetzung in nichts nachsteht - und damit hatte ich nicht wirklich gerechnet.

An die höhere Framerate gewöhnte ich mich sehr schnell und jetzt möchte ich sie wohl nicht mehr missen.

MTV , 2. Juli , abgerufen am Mai , archiviert vom Original am Mai ; abgerufen am Mai , abgerufen am The Film Stage, Juni , archiviert vom Original am The Dominion Post , Oktober , archiviert vom Original am 7.

Februar ; abgerufen am The New Zealand Herald , Spiegel Online , American Federation of Television and Radio Artists, September , archiviert vom Original am Juli ; abgerufen am Dezember Reuters , The New York Times , Oktober englisch.

The Guardian , Februar , archiviert vom Original am 3. Dezember ; abgerufen am März , archiviert vom Original am 3. Syfy , 7. Juli , archiviert vom Original am November , archiviert vom Original am 1.

MTV , 7. MTV, 5. Juni , abgerufen am Facebook , Facebook, SoundCloud , Dezember englisch. Internet Movie Database , abgerufen am The Hobbit Blog, Abgerufen am Facebook , 6.

Juli , abgerufen am 6. YouTube , Januar , abgerufen am 9. März englisch, Video. November englisch. Mai englisch. In: FirstShowing. First Showing LLC.

Spiegel Online , 3. In: Facebook. Facebook Inc. The Independent , April , abgerufen am 1.

November , abgerufen am 1. The Hobbit Blog, 5. Transparency New Zealand, 8. Middle D, Inc. Box Office Mojo, abgerufen am BoxOfficeMojo, abgerufen am September In: Variety.

PMC, 4. Oktober , abgerufen am 4. August Academy of Motion Picture Arts and Sciences , abgerufen am British Academy of Film and Television Arts , abgerufen am Broadcast Film Critics Association , abgerufen am April englisch.

BBC News , April , abgerufen am 7. Lego , Dezember , abgerufen am 9. März , archiviert vom Original am März ; abgerufen am 1.

Softpedia, Juni , abgerufen am 1. Oktober , abgerufen am 9. VG, IGN Entertainment , November , abgerufen am 9.

Wellington , März , ehemals im Original ; abgerufen am Filme von Peter Jackson. Tolkien Literaturverfilmung. Namensräume Artikel Diskussion.

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise. Der Hobbit: Smaugs Einöde. Bilbo Beutlin. Martin Freeman. Manuel Straube.

Ian McKellen. Thorin Eichenschild. Richard Armitage. Torben Liebrecht Dialog. Thomas Amper Gesang. Ken Stott. Alexander Pelz.

Graham McTavish. Tilo Schmitz. John Callen. Lutz Schnell. Peter Hambleton. Aidan Turner. Stefan Günther.

Dean O'Gorman. Mark Hadlow. Tobias Lelle. Jed Brophy. Frodo, Merry, Pippin, schon sind alle. Play all Share. Sign in to YouTube. Sign in.

Inhaltsangabe: Mittelerde, 60 Jahre vor den Ereignissen aus. Neu dabei ist Martin Freeman als junger Bilbo, ein.

Auch sonst hat es Der Hobbit mit dem Original nicht immer so genau genommen, wenn man die ersten etwa Seiten des Hobbit betrachtet, die dem Film als Vorlage für den ersten Teil gedient haben.

Ein geheimer Rat in Bruchtal kommt beispielsweise im Buch überhaupt nicht vor. Die Gefahr, die vom Necromancer im Düsterwald ausgeht, ist schon längst bekannt — genauso, dass der.

Im Moment dieser Nachricht hat man gleich ein Bild vor sich: Ein verschmitzter älterer Herr, mit sich und der Welt zufrieden,.

Unabhängig davon muss man aber ganz objektiv sagen, dass "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" schlichtweg ein guter Film ist.

Die Story passt einfach und es gibt nicht unzählige sinnlose. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly.

This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Skip to content Der Kleine Hobbit Film.

Der Kleine Hobbit Film Juni 20, by admin. Der furchterregende Drache Smaug, der es einst zerstörte, ist sei Inhalt 1 der hobbit eine unerwartete reise 2 der kleine hobbit film komplett 3 filme wie der hobbit 4 New Line Cinema.

Ihr kotzt mich schon seit Beginn des Mainstream-Inet an. Seit froh das es nicht Leute wie Jay und Silent Bob gibt, die euch für sowas zuhause besuchen würden!

Ich komme gerade aus dem Kino. Natürlich in 3D HFR Meine Fresse, was für eine Optik!!! Sowas habe ich ja noch nie gesehen!!

Ich frage mich echt, wie dies realisiert werden konnte. Das Buch kenne ich nicht, aber das Hörspiel; hatte somit storymässig eine gewisse Grundkenntnis.

Und das finde ich wichtig. Ein Kumpel konnte mit dem Film nicht viel anfangen, was die Story angeht Befürchtet hatte ich - weil es ja nunmal ein Kinderbuch ist - dass vor allem am Anfang alles ein wenig zu albern werden könnte.

Aber dem ist nicht so. Die Umsetzung ist einfach perfekt! Die Zwerge verhalten sich so, wie ich es mir nicht vorstellen konnte.

Sie kommen hart rüber, sind aber dennoch locker und witzig! Dennoch beherrscht der ganze Film eine gewisse harte Grundeinstellung, was auch nötig ist.

Allem voran Thorin Eichenschild, den ich mir optisch anders vorgestellt habe, aber im Film absolut genial umgesetzt wurde.

Auch agiert Gandalf - mit neuem, aber passendem Synchronsprecher - eher im Hintergrund; die Zwerge und der olle Bilbo beherrschen nunmal das Geschehen.

Das ist wirklich ganz toll umgesetzt. Vor allem die Szenen mit Bilbo und Gollum, das ist einmalig! Übertrifft das, was ich mir bei dem Hörspiel im Kopf vorgestellt habe!

Insgesamt wird man mit Bildern überflutet, das ist vielleicht ein wenig zu viel des guten, aber es war ein unglaublicher Bilderrausch, den ich einfach nur genossen habe.

Und in 3D mit 48 Bildern pro Sekunde, das wird man wohl nie mehr so geniessen können. Also ich bin hin und weg!

Die Szene am Ende mit Smaug macht einen richtig geil auf den nächsten Teil!!! Super, super, super!!! Hätte nicht gedacht, dass mir dieser erste Teil so gut gefallen würde!!!!

Ab ins 3D-Kino, Leute!!!!!!!! Battleship, Transformers Niveau? Filmstarts tut euch selbst einen Gefallen und schreibt eine neue Kritik..

Ich fand den ersten Teil sehr gut, war spannend anzuschauen, obwohl man als Tolkien-Fan natürlich die Bücher mitsingen kann.

Auch, wenn es Szenen gibt, die im Buch nicht vorkommen, finde ich das überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil. Viele Passagen, die im Buch kurz und schnell abgehandelt werden, kommen auf diese Weise ganz anders zur Geltung.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, jetzt 12 Monate zu warten, bevor es weiter geht. Filmstarts, ihr macht euch echt lächerlich.

Ich habe das Buch viele Male gelesen und war mehr als zufrieden mit der Umsetzung. Auch euer Argument bzgl. In den ersten 5min war es vlt.

Und selbst wenn die HFR das Sehvergnügen drastisch schmälern würde, könnt ihr doch nicht einen Film auf dieser Basis bewerten, wo man ihn auch in 2D gucken kann.

Wie sinnvoll ist das denn? Aus mir spricht jetzt kein HdR-Fanboy, aber so ein bisschen objektiver sollte man doch vielleicht an einen Film rangehen, als, wie es ihr mit "Der Hobbit" getan habt.

Und was die anfänglichen Längen der Erzählung angeht, wurde das ja bereits oft genug genannt. Wie kann man bitte Elijah Wood mit Martin Freeman vergleichen?

Herr der Ringe war ein absoluter Spitzenfilm, alle Teile, das sehe ich auch so. Aber Elijah Wood war mir schon immer ein Dorn im Auge, da er einfach kein guter Schauspieler ist, total hölzern und kaum Mimik.

Natürlich muss man auch bedenken das er rund 20 Jahre zu der Zeit war und Martin Freeman ist doppelt so alt. Dieser spielt einfach hervorragend in "Der Hobbit", sehr ausdruchsstark, besonders in Mimik und Gestik.

Und muss auch nicht erst zur Hochtour auflaufen wie hier in der Kritik behauptet wird, er ist direkt voll dabei und passt super in den Film.

Der Film gesamt hat mir sehr, sehr gut gefallen, nicht auf die gleiche Art wie Herr der Ringe, trotzdem ein richtig "epischer" Film und mindestens genauso gut.

Und im Gegensatz zu der Filmstarts-Kritik und diversen anderen Kritikern hat mir auch der Anfang sehr gut gefallen. Er ist sehr tiefgängig, die Zwerge werden sehr gut und realistisch rübergebracht und ein "wahrer Augenöffner" ist Richard Armitage als Thorin!

In jeder Szene strahlt er eine ungeheure Präsenz aus, ein wahrer Anführer. Was für ein Unsinn!!! Natürlich ist dies auch eine rein subjektive Meinung von mir, auch wenn ich sagen muss das meine Frau ebenso begeistert von dem Film war mehr als von Herr der Ringe und zwei Freunde die ihn gesehen haben gleichfalls.

Man muss sich einfach vor Augen führen das dies eigentlich ein Kinderbuch ist und ein recht schlechtes noch dazu.

Was Peter Jackson hieraus gemacht hat, ist ein Wunder.

4 comments on Der kleine hobbit film

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nächste Seite »